Frauen & Männer

Regelmäßige Angebote für Erwachsene

Menschen aus unterschiedlichen privaten und beruflichen Situationen sind lebendige Teile der Gemeinde.

Evangelische Frauenhilfe

Schon seit 1927 sind Frauen der evangelischen Frauenhilfe ein Aktivposten in der St. Vincenz-Gemeinde. Sie verfolgen der Satzung entsprechend das Ziel, „Frauen auf dem Boden christlichen Glaubens zusammenzuführen, sie in der Nachfolge Jesu Christi zu stärken und ihnen bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung in Familie, Gemeinde und Gesellschaft zu helfen.“

Eine Andacht, das gemeinsame Gebet und das Singen alter und neuer Lieder mit Unterstützung von Kantor Matthias Laidler bilden den Anfang der monatlichen Zusammenkunft. Anschließend gibt es Berichte und Informationen zu Veranstaltungen, wir denken an Geburtstagskinder und  Frauenhilfsschwestern, die nicht am Treffen teilnehmen können.

Nach einer Kaffeepause beschäftigen wir uns mit Texten oder Persönlichkeiten aus der Bibel, informieren uns über die Feste des Kirchenjahres, lernen das jeweilige Weltgebetstagsland kennen, hören und sehen Vorträge zu theologischen, kulturellen oder politischen Themen und tauschen Erfahrungen und Meinungen aus. Jedes Jahr wird der Weltgebetstag mit den vier anderen christlichen Gemeinden der Stadt gefeiert und ein gemeinsamer Ausflug mit der Frauenhilfe der St. Lorenz-Gemeinde unternommen.

Termin Frauenhilfe
jeweils am 2. Mittwoch im Monat
um 15.00 Uhr im Gemeindehaus

Frauen gemeinsam unterwegs

Wir sind nicht etwa eine Wandergruppe, sondern gemeinsam im Glauben unterwegs. Das bedeutet, dass wir versuchen, auf unsere Fragen und Zweifel zum Glauben eine Antwort zu finden. So ermutigen wir uns gegenseitig, in der heutigen Welt als Christinnen zu leben.

Inspiriert durch die gemeinsame Vorbereitung des Weltgebetstages haben sich 2006 Frauen aus verschiedenen Gemeinden in dieser ökumenischen Gruppe zusammengefunden, um sich mit theologischen, spirituellen, diakonischen und politischen Themen zu beschäftigen.

Die Vorbereitung des Weltgebetstages, ein Einkehrtag im Kloster Drübeck und die Mitarbeit bei Veranstaltungen und Gottesdiensten sind wiederkehrende Vorhaben im Kirchenjahr.

Termin Frauen gemeinsam unterwegs
jeweils am 3. Mittwoch im Monat
um 19.30 Uhr im Gemeindehaus

Meditativer Tanz

Steh auf
komm in unseren Kreis
du bist nicht zu jung und nicht zu alt
wir geben tanzend dem Glauben Gestalt
um ganz Menschen zu werden...

- Christa Peikert-Flaspöler

Schon immer war der Tanz Ausdrucksmöglichkeit religiösen Lebensgefühls und hat seinen Platz in allen Kulturen der Welt.

Gemeinsam üben wir einfache Kreistänze ein, kommen dabei zur Ruhe und gönnen uns eine Auszeit vom Alltag. Wenn wir miteinander nach Klassik, Folklore oder moderner Musik tanzen, können wir Tanz als Ausdrucksform für Spiritualität und als wortloses Gebet erfahren.

Wer Freude am Tanzen hat oder diese entdecken will, ist herzlich eingeladen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin Meditativer Tanz
jeweils am 3. Mittwoch im Monat
um 18.30 Uhr im Gemeindehaus

Kontakt

Anja Wilhelmi
Tel. (05352) 58044
anja.wilhelmi(at)t-online.de

Gottesdienste

Sonntags im Wechsel
9.30 Uhr St. Vincenz-Kirche
10.30 Uhr St. Lorenz-Kirche

Marktandacht St. Vincenz
mittwochs 10.30 Uhr
mit anschließendem Kirchenkaffee