St. Vincenz

Im Herzen der Stadt

Seit Jahrhunderten wird sonntäglich Gottesdienst gefeiert. Und wie es für eine Marktkirche sein soll, wird mittwochs Marktandacht gefeiert. Mehr erfahren …

St. Lorenz

Klosterkirche in Schöningen

Weithin sichtbar liegt am Rande der Stadt Schöningen die Klosterkirche St. Lorenz. Wer sie besucht, betritt historischen Boden. Mehr erfahren …

Kindertagesstätte & Kindergarten

Um die wichtigsten Menschen der Welt kümmern wir uns liebevoll in der Kita und im Kindergarten. Mehr erfahren …

Kinder & Jugend

In der Mitte der Gemeinde

Sei es in der Krippe, im Kindergarten, im Kindergottesdienst oder in der Konfirmandenzeit – Kinder und Jugendliche haben bei uns ihren Ort. Mehr erfahren …

Frauen & Männer

Regelmäßige Angebote für Erwachsene

Menschen aus unterschiedlichen privaten und beruflichen Situationen sind lebendige Teile der Gemeinde. Mehr erfahren …

Musik

Gemeinschaft erleben beim Singen und Musizieren

Mehr erfahren …

    Aus zwei mach eins: Wir werden eine Kirchengemeinde

    Im August 2016 haben die beiden Kirchenvorstände der St. Lorenz- und der St. Vincenz-Gemeinden beschlossen, künftig eine Gemeinde zu sein. Diese Gemeinde heißt dann: Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Vincenz und St. Lorenz in Schöningen. Offiziell besteht diese neue Gemeinde ab dem 1. Januar 2017. 

    Wer ist für was da?

    Pfarrer Barche ist dann nicht mehr Vakanzvertreter in der St. Lorenz-Gemeinde, sondern Pfarrer der neuen gemeinsamen Kirchengemeinde. Die bisherigen Kirchenvorsteher der beiden Gemeinden bilden den Kirchenvorstand der neuen Gemeinde. Im Jahr 2018 sind Kirchenvorstandswahlen und dann wird ein neuer gemeinsamer Kirchenvorstand gewählt.

    „Klosterkirche St. Lorenz“ und „Stadt- und Marktkirche St. Vincenz“

    Obwohl wir eine Gemeinde werden, wollen wir das Profil der beiden kirchlichen Orte erhalten und fördern. In St. Lorenz soll die Bedeutung als Klosterkirche noch stärker in den Vordergrund rücken, z.B. durch einen Konvent, der das geistliche Leben in der St. Lorenz-Kirche stärken soll. Die St. Vincenz-Kirche soll stärker als die Kirche in der Mitte der Stadt in den Blick rücken, in der für die Stadt wichtige Gottesdienste gefeiert werden. Und natürlich sind dort auch weiterhin die Orgeltage kirchenmusikalischer Höhepunkt des Jahres sowie in St. Lorenz der Bibelgartensommer weiterhin viele interessante Veranstaltungen bieten wird.

    Die beiden Kindergärten

    Die neue Gemeinde wird Trägerin der beiden Kindergärten. Damit bietet die Gemeinde 188 Kindergartenplätze an. Es wird bei den unterschiedlichen Konzeptionen der beiden Kindergärten bleiben, auch um ein Stück Vielfalt zu erhalten. Die Zusammenarbeit der beiden Kindergärten wird allerdings verstärkt. Schon jetzt wird ein gemeinsames Projekt zum Reformationsjubiläum geplant und umgesetzt. 

    Die Gemeindebüros

    Sowohl das Büro im Prälatenhaus St. Lorenz als auch das Büro im Pfarrhaus St. Vincenz bleiben erhalten, d.h. dass Sie dort mit Frau Wolff-Miehe und Frau Samp die gewohnten Ansprechpartnerinnen haben. Es wird zu einer Aufteilung der Aufgaben zwischen beiden Sekretärinnen kommen. So wird Frau Samp für die Annahme und Koordinierung von Terminanfragen bzgl. Taufen, Trauungen und Ehejubiläen verantwortlich sein, während Frau Wolff-Miehe für das Rechnungswesen verantwortlich sein wird. Angedacht ist auch, dass sich die beiden im Urlaub vertreten, so dass sie immer eine Ansprechpartnerin zu den Bürozeiten haben.

    Die Gottesdienste

    Schon jetzt gibt es Gottesdienste, die die beiden Gemeinden zusammen feiern. Und auch die Marktandacht ist ja schon seit Jahrzehnten ein Treffpunkt aller Gemeinden hier in Schöningen. Wir überlegen, ob es Sinn macht an „normalen“ Sonntagen immer jeweils einen Gottesdienst in St. Vincenz und St. Lorenz anzubieten. Welche anderen Möglichkeiten und welcher Rhythmus hier gefunden werden kann – darüber beraten die Kirchenvorstände noch.

    Veranstaltungen im Lutherjahr 2017

    Programmfaltblatt als PDF herunterladen

    Gemeindebriefe

    Juni - August 2017
    März - Mai 2017
    November 2016 - Februar 2017
    September - Oktober 2016

    Offene Kirchen

    Die St. Vincenz-Kirche ist täglich bis auf montags in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr (von November bis März 10.00 bis 16.00 Uhr) geöffnet. Die St. Lorenz-Kirche ist seit 1990 eine offene Kirche. In der helleren Jahreszeit von 8.00 bis 18.00 Uhr. Im Winter wird die Kirche bei Anbruch der Dunkelheit abgeschlossen. Viele Besucher sind erstaunt und erfreut über unsere schönen Kirchen - und vor allem darüber, dass sie geöffnet sind.

    Bibelgarten von St. Lorenz

    Im Umfeld der Kirche ist 1996 der Bibelgarten entstanden. Er versammelt über 200 Pflanzen aus verschiedenen klimatischen und geographischen Regionen, die allesamt in der Bibel genannt werden. Der Bibelgarten führt die Vielfalt der Schöpfung vor Augen. 

    Mehr erfahren...

    Klassenzimmer Kirche

    Broschüre als PDF herunterladen

    Die St. Lorenz- und St. Vincenz-Kirche beteiligen sich beim Projekt „Klassenzimmer Kirche“. Die Schöninger Kirchen werden zu Lernorten für alle Schulformen. Durch vielfältige pädagogische Angebote sollen junge Menschen Kirchengebäude und Kirchengeschichte entdecken.

    Wir feiern gerne mit Ihnen

    Wir freuen uns, wenn wir Sie Sonntag zu unserem Gottesdienst begrüßen dürfen. Aber sie sind auch herzlich willkommen, wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten. Oder wenn wir ihnen zu Ihrer Eheschließung Gottes Segen mit auf den Weg geben. Oder wenn Sie ein besonderes Ehejubiläum mit einem Gottesdienst feiern möchten.

    Informationen zur Taufe

    Taufheft als PDF herunterladen

    Es ist schön, wenn ein Kind getauft wird. Wir tun alles dafür, damit dies ein schönes Fest für das Kind und die Familie wird. Mit diesem kleinen Heft möchten wir eine Hilfestellung geben, sich ein Stück weit selbst auf die Taufe vorzubereiten. Außerdem sind in diesem Heft Anregungen, z.B. Taufsprüche und Lieder, und alle Texte, die wir gemeinsam im Gottesdienst sprechen, enthalten.